ICQ-Datenschutzerklärung


Die folgende Datenschutzerklärung bezieht sich auf Ihre Nutzung der ICQ Services (wie unten definiert). Die ICQ Services verbessern Ihre Onlineerfahrung, indem Sie Ihnen Zugriff auf eine Reihe von Funktionen, Angeboten und Inhalten bieten. Dazu gehören die ICQ Instant Messaging Software für Computer und Handy, die Website von ICQ, die ICQ Toolbar, Entwicklungs-Tools und alle sonstigen von ICQ bereitgestellten Anwendungen, Plug-ins, Dienste, Software, Komponenten, Funktionalitäten und Programme (in ihrer Gesamtheit als "ICQ Services" oder "Services" bezeichnet). Indem Sie die ICQ Services weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit dem in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Umgang mit Daten einverstanden. Wenn Sie mit einer der Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, brechen Sie die Registrierung ab und verwenden Sie die ICQ Services nicht.
Erfassung Ihrer ICQ-Services-Daten
Während der Interaktion mit ICQ Services kann ICQ bestimmte Daten zu Ihrer Person erfassen. Je nachdem, wie Sie ICQ nutzen, können Ihre "quot;ICQ-Services-Daten" Folgendes umfassen:
  • Registrierungsdaten (wie Name, Privat- oder Geschäftsadresse, E-Mail-Adressen, Telefon- und Faxnummern, Geburtstag oder Geschlecht)
  • Informationen, die Sie in öffentlichen Bereichen (wie unten definiert) zur Verfügung stellen
  • Daten zu Ihrem Nutzungsverhalten verschiedener ICQ Services und dazu, wie Sie auf die von diesen ICQ Services vorgestellten Angebote und Werbeanzeigen reagieren
  • Daten zu den Suchanfragen, die Sie über ICQ Services starten, und darüber, wie Sie die entsprechenden Suchergebnisse nutzen
  • Informationen zu den von Ihnen genutzten ICQ Services oder Angeboten, einschließlich aber nicht beschränkt auf die Häufigkeit der Nutzung  
  • Transaktionsbezogene Informationen
  • Daten des Kundenservice über Sie als Nutzer oder Abonnent von ICQ
  • Daten über Ihren Standort zur Aktivierung standortbezogener Dienste
  • Informationen zu Mobilgeräten, mit denen auf ICQ zugegriffen wird, einschließlich der eindeutigen Gerätekennung (UDID, Unique Device Identifier)
  • Bestimmte technische Daten, die bei Ihrer Nutzung der ICQ Service erfasst werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Browsertyp, Betriebssystem, Verbindung, IP-Adresse, Standort und ISP
  • Falls Sie ICQ Mobile nutzen, kann ICQ das Adressbuch (nur Namen und Telefonnummern) auf Ihrem Handy erfassen und speichern.  ICQ nutzt das Adressbuch ausschließlich zu den folgenden Zwecken:
    • zur Feststellung, ob jemand aus Ihrem Adressbuch ICQ nutzt, und um Sie über eine solche Nutzung durch einen solchen Nutzer zu informieren
    • um Sie zu informieren, wenn sich jemand aus Ihrem Adressbuch bei ICQ registriert
    • um solche Nutzer in Ihre ICQ-Kontaktliste aufzunehmen und Ihnen zu ermöglichen, mit solchen Kontakten aus Ihrem Adressbuch, die sich bei ICQ registriert haben, zu kommunizieren.

Darüber hinaus sind viele von ICQ bereitgestellte Softwareversionen ("Software") so konfiguriert, dass sie, automatisch und ohne dass Sie es zur Kenntnis nehmen, Daten zu Computerproblemen zurückmelden, die in Verbindung mit der Nutzung der Software auftreten. Dazu können auch Daten zu Ihren Konfigurationseinstellungen für die Software gehören. Diese Daten werden an ICQ übermittelt, damit wir Leistungsprobleme der Software besser diagnostizieren und beheben können.

Ihre ICQ-Services-Daten können durch weitere Daten von anderen Unternehmen ergänzt werden.

So werden Ihre ICQ-Services-Daten genutzt
Ihre ICQ-Services-Daten werden genutzt, um:
  • die über ICQ Services verfügbare Software, Websites, Dienste und Angebote zu betreiben und zu verbessern.
  • Ihnen personalisierte Inhalte, Dienste und Werbung anzubieten.
  • Ihre Anfragen nach Produkten, Programmen und Diensten zu erfüllen.
  • mit Ihnen zu kommunizieren und Ihre Anfragen zu beantworten.
  • Ihre Nutzung der ICQ Services zu erforschen und
  • Ihnen Informationen über Produkte, Programme oder Services von ICQ zuzusenden, die Sie interessieren könnten, wie beispielsweise Hinweise auf neue Services und Produkte bzw. Mehrwertdienste.

Darüber hinaus kann ICQ Cookies, Webbeacons oder ähnliche Technologien mit Ihren ICQ-Services-Daten kombinieren, um Ihre Erfahrung mit ICQ Services weiter zu verbessern und zu personalisieren. Dazu gehört auch der Betrieb und die Verbesserung von Angeboten durch ICQ Services, Ihre Anmeldung bei den ICQ Services, die Speicherung Ihrer Einstellungen und Registrierungsdaten, die Präsentation der ICQ Services sowie die Unterstützung bei der Messung und Untersuchung der Wirksamkeit von Serviceangeboten, Werbung und E-Mails (indem ermittelt wird, welche System-E-Mails Sie öffnen und auf welche Sie reagieren) und die Anpassung der über ICQ Services angezeigten Inhalte und Werbeanzeigen.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die an Ihren Computer übermittelt wird und Daten über Ihre Einstellungen und Nutzung der Dienste speichert. Dazu können auch Cookies gehören, die ICQ dabei unterstützen, Ihren Standort zu bestimmen oder sich Ihre Einstellungen zu merken. Webbeacons sind kleine Code-Fragmente, die auf Webseiten platziert werden. Sie können unter anderem dazu verwendet werden, die Besucher einer Webseite zu zählen oder Cookies an die Browser der Benutzer zu senden, die diese Seite anzeigen. Sie können Cookies über die Internetoptionen Ihres Browsers steuern. Wenn Sie jedoch alle Cookies ablehnen, können Sie möglicherweise viele der ICQ Services nicht nutzen.

Um Ihnen bestimmte Dienste anbieten zu können und mit Ausnahme der nachfolgend genauer spezifizierten Daten, darf ICQ bestimmte, nicht personenbezogene Daten an Dritte weitergeben. Personenbezogene Daten können an Dritte weitergegeben werden, wenn:
  • Sie uns Ihre Zustimmung zur Freigabe dieser Daten gegeben haben.
  • wir die Daten zur Durchführung von Ihnen veranlasster Transaktionen weitergeben müssen.
  • (i) wir dazu verpflichtet sind, diese Daten an die staatlichen Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben, um rechtlich vorgeschriebene Prozessanforderungen zu erfüllen; oder (ii) um in Situationen zu handeln, in denen ICQ den Verdacht hegt, dass die ICQ Services illegal oder zur Begehung eines Verbrechens verwendet werden; oder (iii) wir davon überzeugt sind, dass ein Notfall vorliegt, der eine Gefahr für die Sicherheit Ihrer oder einer anderen Person darstellt; oder (iv) bei Bedarf, um die Rechte oder das Eigentum von ICQ oder seinen Nutzern zu schützen oder (v) um Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen zu ahnden bzw. zu untersuchen. In diesen Fällen können der Inhalt Ihrer Online-Unterhaltungen sowie andere Daten zu Ihnen als Nutzer der ICQ Services (z. B. Ihre IP-Adresse) offengelegt werden.
  • wir diese Daten an externe Auftragnehmer, Unternehmen, Partner oder verbundene Unternehmen übermitteln müssen, die beim Betrieb der ICQ Services und der Bereitstellung unserer Dienste für Sie mit ICQ zusammenarbeiten. Unter diesen Umständen werden nur die Daten an die Unternehmen weitergegeben, die diese benötigen, um den Dienst bereitzustellen.
  • dies an anderer Stelle in dieser Datenschutzerklärung so festgelegt ist.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Informationen, die Sie in einem öffentlichen Bereich („öffentlicher Bereich“) preisgeben, für ICQ und Dritte zugänglich sein können und von ICQ und diesen Dritten genutzt werden dürfen. Überlegen Sie sich also sorgfältig, welche Informationen Sie öffentlich zugänglich machen möchten. Zu den öffentlichen Bereichen können gehören: Ihr Benutzerprofil (abhängig von Ihren Datenschutzeinstellungen), alle Blogs, Nachrichtenforen oder ähnliche Dienste, die über ICQ Services zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus werden alle Daten, die Sie auf einer "Co-Branding"-Website oder bei einem "Co-Branding"-Service angeben, von beiden Seiten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung des jeweiligen Dritten behandelt. Als "Co-Branding" bezeichnet man Webseiten oder Dienste, die sowohl den Namen, die Markenkennzeichnung, Grafiken und ähnliches von ICQ als auch die des Partners tragen, um auf ein gemeinsam vermarktetes Serviceangebot hinzuweisen. Das gilt auch für Dienste, die als "Provided by" oder "Powered by" durch einen Dritten gekennzeichnet sind. Stellen Sie sicher, dass Sie sowohl die Datenschutzerklärung von ICQ als auch die des Partners lesen, bevor Sie auf einer solchen Webseite oder bei einem solchen Service Daten eingeben oder Informationen preisgeben.
Sollten sich die Eigentumsverhältnisse an den ICQ Services im Rahmen eines Firmenzusammenschlusses, einer Übernahme durch oder Übertragung auf ein anderes Unternehmen ändern, können Ihre ICQ-Services-Daten ebenfalls übertragen werden.


Wenn ein Nutzer sich bei ICQ Services registriert, kann dieser außerdem über die Suchfunktion in den öffentlichen ICQ-Verzeichnissen gefunden werden. ICQ-Nutzer können in den ICQ-Verzeichnissen nach anderen Nutzern suchen und dazu die von diesen Nutzern bereitgestellten Informationen heranziehen, unter anderem Namen, ICQ-Nummer, Telefonnummer etc., und solche Nutzer in ihre Kontaktliste aufnehmen. Wenn ein Nutzer Sie in seine Kontaktliste aufgenommen hat, kann er sehen, ob Sie online/offline sind, sofern Sie diese Option nicht in Ihren Sicherheits- und Privatsphären-Einstellungen deaktiviert haben. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie sich über ein mobiles Gerät mittels Ihrer Telefonnummer registriert haben, jeder andere ICQ-Nutzer, der Ihre Telefonnummer in seinem Adressbuch hat, ungeachtet Ihrer Sicherheits- und Privatsphären-Einstellungen sehen kann, ob Sie online/offline sind.


ICQ-Konto und Kennwort
Jeder, der im Besitz des Benutzernamens und Kennworts für ein ICQ-Konto ist, kann die Benutzerdaten im Benutzerprofil des jeweiligen Kontos nach Belieben ändern. Nicht nur aus diesem Grund ist es extrem wichtig, ein schwieriges Kennwort zu wählen, das Kennwort an einem sicheren Ort aufzubewahren und stets aktuelle Antiviren-Software zu verwenden. Die Sicherheit Ihres Kennworts und Benutzernamens liegt in Ihrer Verantwortung.

Werbung und Mehrwertdienste
ICQ kann Ihnen im Rahmen der ICQ Services verschiedene Arten von Werbung anzeigen und Ihnen bestimmte Mehrwertdienste anbieten, um das Surfen und Suchen im Internet für Sie komfortabler zu gestalten (z. B. eine Preisvergleichsfunktion). Die Einblendung bestimmter Anzeigenwerbung und Mehrwertdienste kann, unter anderem, auf bestimmten eingegebenen Stichwörtern, Suchanfragen, in Ihrem Profil (oder an anderen Stellen innerhalb der ICQ Services) angegebenen Interessen oder dem Inhalt einer Website beruhen, die Sie sich ansehen. Wenn Sie beispielsweise eine Sport-Website besuchen, zeigt Ihnen ICQ gegebenenfalls Anzeigen zu Sportartikeln an, oder wenn Sie sich in einem bestimmten Online-Shop über eine Kamera informiert haben, unterbreitet ICQ Ihnen alternative Preisangebote von anderen Websites. Wenn Sie keine Werbeanzeigen oder Mehrwertdienste erhalten möchten, die sich auf die von Ihnen angezeigten Inhalte beziehen, können Sie den entsprechenden Dienst wie folgt deaktivieren:
Werbung in der ICQ Toolbar: Klicken Sie in Ihrer Symbolleiste auf den Pfeil auf dem ICQ-Button und anschließend auf 'Optionen'. Deaktivieren Sie 'Activate ICQ Offers' (ICQ-Angebote aktivieren).
Außerdem sind ICQ und seine Anzeigenkunden berechtigt, die Dienste von Anzeigennetzwerken und anderen Serviceanbietern in Anspruch zu nehmen, um die Präsentation von angepassten Inhalten und Werbeanzeigen in den ICQ Services und auf anderen Websites zu unterstützen. Diese Anbieter können Cookies, Webbeacons oder ähnliche Technologien auf Ihrem Computer verwenden, um ihre Inhalte und Werbeanzeigen besser darzustellen, zielgerichteter zu präsentieren und ihre Wirksamkeit zu messen. Dazu verwenden sie die im Laufe der Zeit über ihr Netz an Websites gesammelten Daten, um das Verhalten und die Vorlieben ihrer Zielgruppe zu ermitteln oder vorherzusagen. ICQ Services sind dazu berechtigt, bestimmte, nicht personenbezogene Daten (wie Alter oder Postleitzahl) über Sie als Nutzer der ICQ Services an bestimmte Anzeigennetzwerke und Serviceanbieter weiterzugeben, um diese dabei zu unterstützen, gezieltere Inhalte und Werbeanzeigen über ihre Netzwerke bereitzustellen.

Unser Bekenntnis zur Sicherheit
ICQ hat zwar Sicherungsmechanismen eingerichtet, um Ihre ICQ-Services-Daten gegen unbefugten Zugriff oder Missbrauch zu schützen, kann aber nicht ausschließen, dass Ihre personenbezogenen Daten durch Handlungen, die diese Datenschutzerklärung verletzen, preisgegeben werden (z. B. durch nicht autorisierte Handlungen Dritter, die gegen geltendes Recht oder die Datenschutzrichtlinien von ICQ Services und seiner verbundenen Anbieter verstoßen).

Allgemeine Gefahren im Internet
Machen Sie sich bewusst, dass die Annahme von Dateien Dritter Gefahren bergen kann, unabhängig von der verwendeten Anwendung (z. B. ICQ, E-Mail usw.). Bevor Sie Dateien von einem Benutzer öffnen, auch wenn Sie den vermeintlichen Absender zu kennen glauben, empfehlen wir Ihnen dringend, zu prüfen, ob die Person, die Ihnen diese Dateien sendet, tatsächlich die Person ist, die Sie vermuten. Bitten Sie diese Person beispielsweise um eine Information, die nur Sie beide kennen können. Stellen Sie sicher, dass Sie Dateien nicht öffnen, wenn diese von nicht vertrauenswürdigen Benutzern oder von Benutzern stammen, deren Identität Sie nicht sicher verifizieren können, oder wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie die Dateien annehmen sollen.

Denken Sie immer daran, dass die Kommunikation über das Internet nicht sicher ist, es sei denn sie erfolgt verschlüsselt. ICQ verschlüsselt Ihre Nachrichten nicht. Zudem kann Ihre Kommunikation über verschiedene Länder geleitet werden. Das liegt in der Natur des Internet. ICQ übernimmt daher keinerlei Verantwortung für nicht autorisierten Zugriff oder Datenverlust.

Mitglieder der EU – Internationaler Datentransfer
ICQ Services ist international tätig. Indem Sie ICQ Services nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre ICQ-Services-Daten in andere juristische Zuständigkeitsbereiche, einschließlich der USA und anderer Staaten außerhalb der EU und des europäischen Wirtschaftsraums, übermittelt und dort verarbeitet werden, in denen der Datenschutz weniger streng geregelt ist.

Besonderer Hinweis für Erziehungsberechtigte
Erziehungsberechtigte, die Ihren Kindern die Nutzung von ICQ Services gestatten möchten, sollten sie bei der Einrichtung ihrer ICQ-Konten unterstützen und ihre Aktivitäten bei ICQ Services beaufsichtigen. ICQ Services kann Inhalte umfassen, die nicht für Kinder geeignet sind. Sie als Erziehungsberechtigte tragen die Verantwortung dafür, Ihre Kinder bei der Nutzung von ICQ Services zu beaufsichtigen und ihren Zugriff auf für Kinder ungeeignete ICQ Services zu beschränken.

Kontakt
Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Datenschutzerklärung von ICQ Services oder ihrer Umsetzung haben, können Sie sich unter folgender E-Mail-Adresse mit uns in Verbindung setzen:

pripol@icq.com
Änderungen dieser Datenschutzerklärung und weitere Informationen
Von Zeit zu Zeit kann ICQ diese Datenschutzerklärung aktualisieren. Sie sollten sie daher in regelmäßigen Abständen überprüfen. Für den Fall, dass sich die Informationspolitik von ICQ erheblich ändert, werden Sie in angemessener Form online darüber informiert, beispielsweise durch eine Bekanntmachung auf der Website von ICQ. Möglicherweise erhalten Sie zusätzliche Datenschutzinformationen, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Angebote von ICQ Services sowie anderer Funktionen und Dienste stehen, die in dieser Datenschutzerklärung nicht erwähnt aber möglicherweise in der Zukunft eingeführt werden.